Happy Kita Start

Das Eingewöhnungs-Erfolgsprogramm für Kita und Tagespflege

Hi, ich bin Stefanie und ich zeige dir, wie die Eingewöhnung deines Kindes in der Kita oder Tagespflege gelingt.

Mit meiner Unterstüzung kannst du deinen Sohn oder deine Tochter sanft und erfolgreich eingewöhnen, ohne dass eure Bindung und Beziehung darunter leidet.

Jahre Pädagogik / Psychologie in Studium und Lehre

Beratungsstunden von Juli 2018 bis zum 24. Juli 2019

erfolgreiche Eingewöhnungen mit meinen Söhnen

Die Eingewöhnung von allen! Seiten betrachten

Stefanie ist feinfühlig, respektvoll, euphorisch für das Thema und bringt ein großes Repertoire an Wissen mit.
Sie schafft es, den Eingewöhnungsprozess von Seiten des Kindes, des/der Erzieher(s)/in und der Eltern zu betrachten. Als würde sie von oben auf das Spielfeld blicken und Wege aufzeigen. 

Sylvie Fix

Deinem Kind steht der bedeutsame Übergang in die Kita oder Tagespflege bevor?

  • Du schwankst zwischen Zweifeln und Zuversicht bezüglich der Betreuung deines Kindes?
  • Deine Gedanken kreisen um die Frage, ob sich dein Kind ohne Tränen von dir lösen kann oder ob es an dir liegt, wenn das Verabschieden nicht klappt?
  • Du befürchtest einzuknicken, wenn die ErzieherInnen dich wegschicken, obwohl dein Bauchgefühl etwas anderes sagt?
  • Du wünscht dir, dass dein Kind gerne und freiwillig in die Kita geht, damit du kein schlechtes Gewissen haben musst?
  • Es liegt evtl. eine gescheiterte Eingewöhnung hinter euch und du hast Angst vor einem neuen Versuch?

Bindungsorientierte Eingewöhnung ist kein Hirngespinst

Die Arbeit mit Stefanie hat mir geholfen immer wieder nach Klarheit zu streben und meine Gefühle richtig einzuordnen. Am Wichtigsten war ihr Rückhalt, dass eine bindungsorientierte Eingewöhnung möglich und kein sentimentales Hirngespinst einer „klammernden Mutter“ ist.

Sylvie Fix

Mit meinem „Happy Kita Start“ Eingewöhnungs-Erfolgsprogramm unterstütze ich dich Schritt-für-Schritt, damit du dein emotionales Wirrwarr entknoten und dein schlafraubendes Gedankenkarussel stoppen kannst.

  • Du findest deine innere Klarheit und verwandelst Sorgen in Vertrauen
  • Du weißt wie eine bindungsorientierte Eingewöhnung ablaufen sollte und was du selbst dazu beitragen kannst
  • Du bekommst eine Anleitung für gelingende Gespräche mit den pädagogischen Fachkräften
  • Du kannst dein Kind emotional stark und empathisch begleiten
  • Du bekommst praktische Tipps, damit der Ablösungsprozess für dein Kind leichter wird

Ich hätte es mir nicht besser vorstellen können.

Durch die Vorbereitung mit dir wusste ich was wir machen können, damit es so gut klappt. Deine Ideen und Methoden für die Umsetzung in die Praxis waren eine super Hilfe. Unsere Gespräche waren sehr bereichernd, du hast Impulse gesetzt, die ich auch unabhängig von der Eingewöhnung weiter verfolgen werde. Ich bin dir so dankbar für deine Beratung.

Sabrina Happich

Du möchtest dein Kind bindungs- und bedürfnisorientiert eingewöhnen?

Die 4 Elemente vom „Happy Kita Start“ Eingewöhnungs-Erfolgsprogramm sind:

Gewinne Klarheit über deine Motive und Assoziationen für eine reflektierte, individuelle Entscheidung bezüglich der Eingewöhnung.
Du legst den Grundstein für euren gelingenden Kita-Start.

Du baust deine emotionale Stärke (wieder) auf, um die Gefühle deines Kindes empathisch zu begleiten, ohne dass du dabei unsicher wirst. Eventuelle Erfahrungen früherer Eingewöhnungen oder biografische Einflüsse kannst du verarbeiten und zuversichtlich ins Vertrauen gelangen.

Ich vermittle dir pädagogisches Wissen rund um erfolgreiche Eingewöhnung: Bindung/Beziehung, Eingewöhnungsmodelle, idealer Ablauf, Verhaltensempfehlungen, Trennungssituation, Weinen und Trost, gute Gespräche mit der Kita uvm.

Du bekommst von mir praxiserprobte Tipps zur Vorbereitung deines Kindes auf die Eingewöhnung, zur Gestaltung des neuen Alltags und zur Erleichterung der Abschiedssituation in der Eingewöhnungszeit.

Es funktioniert!

Keine Tränen, mein Kind rennt fröhlich in die Gruppe. Alle haben mir gesagt „Sie bekommst du nie wieder dahin.“ doch keiner hat mit deinen Tipps gerechnet. Ich bin so froh, mein Kind nicht weinend in die Arme der Erzieherin zu drücken. Die ErzieherInnen sagen es läuft wie ausgewechselt. Ich danke dir von ganzem Herzen für deine Unterstützung! Ohne dich wäre es anders gelaufen.

Tanja

Das bekommst du im „Happy Kita Start“ Eingewöhnungs-Erfolgsprogramm:

  1. Klarheits-Impulse (PDF) per Email mit Aufgaben für dich
  2. online 1:1 Gespräch (60 Minuten mit Zoom)
  3. bei Bedarf weitere Klarheits-Impulse zur Vertiefung
  4. Wissens-Impulse (PDF, Videos) per Email
  5. online 1:1 Gespräch (60 Minuten mit Zoom)
  6. individuelles Feedback für eure Situation in der Eingewöhnungszeit per Email oder Telefon (insgesamt 60 Minuten, nutzbar nach Bedarf)

Das „Happy Kita Start“ Eingewöhnungs-Erfolgsprogramm ist ideal für dich, wenn …

  • du wegen der Eingewöhnung keine Bauchschmerzen oder schlaflosen Nächte mehr haben willst
  • du wieder arbeiten oder studieren oder mehr Zeit für dich (und evtl. dein kleines Baby) haben willst
  • du evtl. schlechte Erfahrungen mit vergangenen Eingewöhnungen gemacht hast
  • du nicht genau weißt, wie du dich während der Eingewöhnung verhalten sollst
  • du möchtest, dass die Bindung und Beziehung zu deinem Kind auch mit Kita-Betreuung stark bleibt
  • du jemanden brauchst, der dich als Mutter versteht und von fachlich-pädagogischer Seite auf die Eingewöhnung blicken kann

Die Eingewöhnung meiner 1. Tochter verarbeiten und wieder offen sein

Stefanie war mir gleich sympathisch und vertraut. Sie hat mir geholfen, die Eingewöhnung meiner großen Tochter, die nicht optimal lief, zu verarbeiten und das hat mir geholfen, frei und guten Mutes in die Eingewöhnung meiner kleinen Tochter zu starten.

Anita Hergeth

So läuft das „Happ Kita Start“ Eingewöhnungs-Erfolgsprogramm ab:

  1. Du schreibst mir eine Email
  2. und schilderst mir deine individuelle Situation bezüglich der Eingewöhnung.
  3. Bei Bedarf besprechen wir offene Fragen oder passen den Ablauf der Beratung an deine individuellen Bedürfnisse an.
  4. Du bekommst einen Beratungsvertrag und die Rechnung (Zahlung per Vorkasse).
  5. Danach starten wir mit den Emails und den 1:1 Zoom Beratungen.

Du willst nicht mehr weiterscrollen, sondern jetzt den Ersten Schritt für einen erfolgreichen Kita Start gehen?

Die Eingewöhnung nicht mehr verdrängen müssen

Ich habe mein ungutes Gefühl mit der Eingewöhnung versucht zu verdrängen und gehofft, dass es irgendwie klappen wird. Scheinbar geht es bei allen anderen auch. Je näher die Eingewöhnung kam umso mehr überrollten mich die weggeschobenen Gedanken. Dank Stefanie habe ich mich mit dem Thema inhaltlich und emotional auseinandergesetzt – mein Kind und ich profitieren davon.

Isabel

Du hast noch weitere Fragen?

Zoom kenne ich nicht, wie läuft das mit der Technik?

Zoom ist so ähnlich wie Skype. Du brauchst eine stabile Internetverbindung, eine Webcam und wenn du magst ein Headset. Am Laptop oder PC brauchst du kein extra Programm installieren, vom Handy kannst du Zoom über eine App nutzen. Du erhältst immer einen individuellen Link mit der Einladung zu unserem 1:1 Gespräch.

Ich hatte noch nie eine Online-Beratung. Ist das genauso persönlich wie in echt?

Ja! Wir treffen uns in einem geschützten Raum, nur du und ich. Wir sitzen uns gegenüber, können uns hören und sehen – das ist noch besser als Telefonieren. Wir bauen in den 1:1 Gesprächen eine Beratungsbeziehung auf, können reden, lachen und berührt sein.

Brauche ich das Beratungsprogramm überhaupt?

Natürlich! Denn du und dein Kind habt es verdient den besonderen Übergang von der Familie in die Kita oder Tagespflege bestmöglich zu erleben. Mit mir als Rückendeckung und Unterstützerin kann die Eingewöhnung gelingen, auch wenn die Rahmenbedingungen suboptimal sind. Leider arbeiten noch nicht alle Einrichtungen bindungs- und beziehungsorientiert, so dass Eltern nicht überall mit ihren Sorgen und Fragen bezüglich der Eingewöhnungszeit gut aufgehoben sind.

Ich muss erst mit meinem Mann sprechen...

Ja, mach das. Ihr seid eine Familie und jeder von euch ist wichtig!
Bedenke nur, dass die Veränderungen für z.B. arbeitende Papas oft nicht so groß sind wie für Mütter, die mehr Zeit mit den Kindern gemeinsam verbracht haben. Die Veränderungen für dein Kind und dich sind am größten und euch sollte es mit der Eingewöhnung deswegen wirklich gut gehen. Wie wir es schaffen auch die Papas in den Prozess beziehungsstark zu involvieren, besprechen wir in der Beratung.

Warum ich mein „Happy Kita Start“ Eingewöhnungs-Erfolgsprogramm entwickelt habe:

Als mein erster Sohn mit 18 Monaten in die Kita kommen sollte, krampfte sich mein Bauch zusammen, je näher mein erster Arbeitstag rückte. Mein Kind war noch nicht bereit und ich auch nicht. Ich habe dann meine Elternzeit um sechs Monate verlängert und mir für die Eingewöhnung drei Monate Zeit genommen. Das war die richtige Entscheidung, aber meine Gefühle fuhren vorher zwischen Loyalität (meiner Schulleiterin und den KollegInnen gegenüber) und meinem Mutterherz Achterbahn.

Als Pädagogin wusste ich, wie aus fachlicher Sicht eine Eingewöhnung abläuft. Ich hatte also einen Vorteil. Auf die Kraft der Emotionen war ich trotzdem nicht vorbereitet.

2015 habe ich in meinem Eltern-Café angefangen zu beraten, denn die Herausforderung der Eingewöhnung war Dauergesprächsthema. Seitdem verfolge ich bei Facebook Postings von Müttern, die unsicher und zum Teil verzweifelt sind, die viele Fragen und vor allem viel Kummer mit der Eingewöhnung ihrer Kinder haben. Doch Google oder die Kommentare bei Facebook können Müttern oft nicht helfen, weil jede Familie, jedes Kind und jede Kita anders ist.

In meinem „Happy Kita Start“ Eingewöhnungs-Erfolgsprogramm verbinde ich pädagogisch-fachliches Wissen aus meiner Lehrtätigkeit, Beratungskompetenz als Babykursleiterin und familylab-Seminarleiterin sowie ganz viel Empathie für die Mutterherzen. Ich arbeite individuell und persönlich, damit jede Familie den für sie passenden Weg findet.

Ich begleite dich und dein Kind bei diesem bedeutsamen Übergang.